OB-Wahlen Bayreuth: DU ist dabei

Der Verein „Die Unabhängigen“ wird eine Bewerberin/einen Bewerber für die Bayreuther OB-Wahlen am 15. März 2020 ins Rennen schicken. Allerdings hält sich der Verein an seine intern festgelegte Vorgehensweise: Zuerst wird die Liste für die Kommunalwahlen vorgestellt, dann geht es um die OB-Wahlen.

Die Unabhängigen wollen ihre Kandidatenliste am Dienstag, 22. Oktober, 19.30 Uhr, in der Sudpfanne beschließen und der Öffentlichkeit vorstellen. Zur Abstimmung steht dann eine Vorschlagsliste, die vom Vorstand des Vereins erarbeitet wurde. Ziel ist es, den Wählerinnen und Wählern 44 Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl zu präsentieren. Der DU-Vorsitzende Georg Schmitt will über Details aktuell nicht sprechen, nur so viel sagt er schon jetzt: „Wir haben eine sehr interessante Liste, mit der wir uns wirklich nicht verstecken müssen.“ Er freue sich auf den bevorstehenden Wahlkampf, „für den wir ganz sicher noch die eine oder andere Überraschung zu bieten haben“. Vor allem aber gehe es darum, den Wählerinnen und Wählern inhaltlich gute Angebote zu machen. Schmitt: „Bayreuth muss in vielen Bereichen nachlegen. Wir machen dazu im Wahlkampf Vorschläge“.

Erst nach der Liste für die Stadtratswahl geht es bei der DU um den OB-Wahlkampf. Namen werden im Vorfeld der Sitzung nicht kommentiert.

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email