OB-Wahl 2020: Gert-Dieter Meier geht für die DU ins Rennen

Die Unabhängigen haben mit großer Mehrheit Gert-Dieter Meier (63) als Oberbürgermeister-Kandidaten gewählt. 17 der 20 anwesenden Mitglieder stimmten bei der Nominierungsversammlung im Bürgertreff der Unabhängigen (Maxstr. 28) für ihn, zudem gab es eine Gegenstimme und zwei Enthaltungen.

Der gelernte Journalist stellt seinen Wahlkampf unter das Motto „Herzenssache Bayreuth“ (#herzsenssachebayreuth). Meier in seiner Antrittsrede: „Ich trete an, weil ich der festen Überzeugung bin, dass diese Stadt und ihre Bewohner eine neue Dynamik verdient haben. Ich will etwas bewegen für die Menschen, die hier leben. BAYREUTH BRAUCHT EINE NEUE LEIDENSCHAFT, BRAUCHT BEGEISTERUNG. Bayreuth braucht frische Ideen. Bayreuth braucht Taten. Bayreuth braucht Konzepte, Zukunftspläne, Leitlinien und ja: auch Visionen! Ich trete an, um dem endlosen Streit im Stadtrat und der Unzufriedenheit in der und mit der Verwaltung ein Ende zu bereiten. Diese Stadt braucht, wenn sie wirklich vorankommen will, ein neues Wir-Gefühl.“

 

Inhalt teilen

Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter